Symantec: Mit Innovationen gegen Microsoft

Wirtschaft & Firmen Der CEO des IT-Sicherheitsunternehmens Symantec hat auf einer Presseveranstaltung vor Journalisten gesagt, dass man Microsofts Angriff im Markt für Sicherheits-Software abwehren wolle, in dem man mit den besseren Ideen aufwartet. Microsoft arbeitet seit einiger Zeit an eigenen Produkten, die die Sicherheit von Windows-PCs gewährleisten sollen. Symantec will im Laufe des Jahres zusätzliche Mittel in die Forschung und Entwicklung investieren, um Microsoft mit neuen Innovationen zu übertrumpfen, hieß es. CEO John Thompson sagte, dass sein Unternehmen mehr über Sicherheit wisse, als Microsoft jemals erfahren könne. Das Unternehmen mit den gelb-schwarzen Firmenfarben hat bereits in der Vergangenheit mehrfach gegen Microsofts Engagement im Sicherheitsbereich gewettert.

In seinen Bemerkungen machte der Symantec-CEO unter anderem auf Microsofts Geschichte in Sachen Sicherheit aufmerksam. Die Redmonder waren mehrfach in die Kritik geraten, weil in verschiedenen Produkten des Konzerns immer wieder Sicherheitsprobleme aufgetaucht waren. Symantec stehe für Sicherheit, Microsoft hingegen stehe für viele Dinge, aber Sicherheit gehöre nicht dazu, so Thompson.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren45
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 14:00 Uhr Bluboo D1 - 3G Smartphone ohne Vertrag (5.0 Zoll, Android 7.0, 1.5GHz MTK6580A Quad-core, 2GB RAM 16GB ROM, Fingerprintsensor ID, Dual SIM, Dual Kamera, WIFI, GPS) (gold)Bluboo D1 - 3G Smartphone ohne Vertrag (5.0 Zoll, Android 7.0, 1.5GHz MTK6580A Quad-core, 2GB RAM 16GB ROM, Fingerprintsensor ID, Dual SIM, Dual Kamera, WIFI, GPS) (gold)
Original Amazon-Preis
89,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
76,48
Ersparnis zu Amazon 15% oder 13,51
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden