RISC OS Erfinder Acorn produziert jetzt Notebooks

Hardware In den achtziger Jahren waren sie der Stand der Computertechnik - Systeme der Firma Acorn. Die Erfinder von PC-Plattformen wie Atom, Electron, Archimedes, des Betriebssystems RISC OS und Gründer des Chipherstellers ARM kommen nun als Notebookhersteller wieder auf den Markt. Das Unternehmen machte laut The Register keine Angaben zu den Gründen für diese Entscheidung, kündigte aber eine offizielle Mitteilung für den 10. Mai an. In Zukunft soll es vier Modellreihen von Acorn geben, die vom 12,1" Subnotebook bis zum 17" Desktop-Replacement Laptop alles zu bieten haben, hieß es.

Die Geräte werden alle mit WXGA-Displays und Windows XP ausgeliefert. Der Hersteller will mit den Geräten vor allem Privatkunden, Bildungseinrichtungen, kleine Unternehmen und die öffentliche Hand ansprechen. Mit dem Markteinstieg in der nächsten Woche will man auch erste Händler in den Vertrieb einbinden.

Die Firma Acorn wurde ursprünglich 1978 von zwei Briten gegründet und brachte diverse Personal Computer auf den Markt, die teilweise auch äusserst erfolgreich waren. Acorn geriet 1984 erstmals in finanzielle Schwierigkeiten, weil der Markt für PCs damals erstmals eine Sättigung erreichte.

Das Unternehmen überlebte jedoch und stellte 1987 erstmals einen auf RISC-Technologie basierenden Prozessor vor. Vier Jahre später wurde aus der Chip-Sparte das eigenständige Unternehmen ARM (Acorn RISC Machines), welches bis heute erfolgreich aktiv ist. ARM-Chips finden sich in vielen mobilen Geräten wie Handys und Navigationssystemen.

Weitere Informationen: de.Wikipedia.org
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren8
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
Original Amazon-Preis
22,99
Im Preisvergleich ab
22,99
Blitzangebot-Preis
18,48
Ersparnis zu Amazon 20% oder 4,51

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden