Trojaner soll World of Warcraft Daten zu Geld machen

PC-Spiele Seit kurzem verbreitet sich ein neuer Trojaner, der an die Nutzerdaten von Spielern des World of Warcraft Online-RPG gelangen will. Offenbar will der Autor auf diese Weise mit dem Verkauf von Gegenständen aus dem Spiel Geld verdienen. Der Trojaner trägt die Bezeichnung "PWS.Win32.WOW.x". Gelangt der Angreifer mit Hilfe des Trojaners an das WoW-Passwort eines Spielers, kann er Gegenstände aus dem Spiel - also Waffen, Items und ähnliches - verkaufen, warnen die Entdecker vom indischen IT-Sicherheitsunternehmen MicroWorld. Im Gegensatz zu anderen Online-Multiplayer-Spielen untersagt der WoW-Hersteller Blizzard den Verkauf von Artikeln aus seinem Produkt.

Der Trojaner verbreitet sich auf traditionelle Art und Weise. Das heisst er wird per E-Mail verschickt und findet sich auch in Filesharing-Downloads, so MicroWorld. Die Sicherheitsexperten konnten die Software allerdings auch in unerwünschten Downloads feststellen, die bei einigen Webseiten mit PopUp-Werbung ausgeliefert werden.

Die Spieler von World of Warcraft stehen nicht zum ersten Mal im Blickpunkt von Internet-Kriminellen. Vor rund einem Jahr wurde ein Fall bekannt, bei dem Phisher über eine modifizierte Webseite versuchten, an die LogIn-Daten von WoW-Zockern zu gelangen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren12
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Original Amazon-Preis
27,99
Im Preisvergleich ab
23,00
Blitzangebot-Preis
22,29
Ersparnis zu Amazon 20% oder 5,70

60 Tage Game Time Card im Preis-Check

Tipp einsenden