Vista: Sicherheitsexperten erwarten keine Besserung

Windows Vista Wie The Register unter Bezug auf Stimmen aus der AntiVirus-Branche von der Sicherheitskonferenz Infosec berichten, halten die meisten Sicherheitsunternehmen nicht viel von Microsofts Sicherheitsplänen für den neuen Internet Explorer 7 und das kommende Betriebssystem Windows Vista. Unter anderem wird Eugene Kaspersky, Gründer des gleichnamigen russischen AV-Unternehmens, zitiert, laut dem Microsofts Entschluss, die häufige Benutzung des Administratorkontos überflüssig zu machen, kaum zu positiven Effekte führen wird. Er ist der Meinung, dass Virenautoren mit Sicherheit einen Weg finden werden, das Ganze zu umgehen. Innerhalb eines Jahres wird es einen Root-Kit für Windows Vista geben, prophezeite er weiterhin.

The Register zitiert einen anderen Sicherheitsspezialisten, der davon ausgeht, dass sich in den neuen Produkten in jeder Zeile Code ein Fehler finden lässt. Es sei zu erwarten, dass die Anwender weiterhin Ziel von allen möglichen Bedrohungen sein wird - trotz der Einführung von Windows Vista.

Dennoch führte laut The Register keiner der Befragten die Probleme allein auf Microsoft zurück. Der Status des Unternehmens als primäres Ziel von Angriffen und die Bemühungen der AntiVirus-Anbieter, sich mit ihren Produkten zu übertrumpfen, seien weitere Faktoren, die zu derartigen Schwierigkeiten führen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren54
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 14:15 Uhr MUSIC ANGEL Lautsprecher der Magnetschwebe mit Bluetooth 4.0 Multifarben LED kabellos 360 Grad mit den Mikrofon
MUSIC ANGEL Lautsprecher der Magnetschwebe mit Bluetooth 4.0 Multifarben LED kabellos 360 Grad mit den Mikrofon
Original Amazon-Preis
89,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
71,89
Ersparnis zu Amazon 20% oder 18,10
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden