Neues Medium soll HD-DVD- & DVD-Daten beinhalten

Hardware Warner Home Video will am 9. Mai 2006 einen Spielfilm veröffentlichen, der sowohl im HD-DVD Format als auch im "normalen" DVD-Format auf einem einzigen Medium erscheint. Die sogenannte Hybrid-DVD wird beidseitig beschrieben - jede Seite für ein Format. Bei dem oben erwähnten Film handelt es sich um "Rumor has it..." mit Jennifer Aniston und Kevin Kostner. Ab dem 9. Mai wird man die Hybrid-DVD für 39,99 Dollar in den USA erwerben können. Es ist wahrscheinlich, dass dieses Medium auch später in Deutschland erhätlich sein wird.

Mit der HD-DVD hatte die Industrie das Ziel vor Augen, das Kopieren der Filme zu unterbinden, da entsprechende Brenner anfangs nur für sehr viel Geld erhätlich sind. Mit einer gewöhnlichen DVD auf der Rückseite kann ein Streifen aber weiterhin beliebig kopiert werden. Ob auch andere Firmen der Filmindustrie dieses neue Medium nutzen wollen, zumindest in der Übergangsphase von DVD zu HD-DVD, ist nicht bekannt.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren16
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:40 Uhr MUSIC ANGEL Lautsprecher der Magnetschwebe mit Bluetooth 4.0 Multifarben LED kabellos 360 Grad mit den MikrofonMUSIC ANGEL Lautsprecher der Magnetschwebe mit Bluetooth 4.0 Multifarben LED kabellos 360 Grad mit den Mikrofon
Original Amazon-Preis
18,98
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
12,74
Ersparnis zu Amazon 33% oder 6,24
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden