Frankreich: Spiel soll unzufriedene Bürger aufklären

PC-Spiele Nachdem in den Hochhaussiedlungen der französischen Vorstädte vor einiger Zeit schwere Unruhen ausgebrochen waren, weil die Bevölkerung die Politik der Regierung für ungerecht hielt, will man in Frankreich nun neue Wege gehen, um den Betroffenen die Umstände zu erklären. Zu diesem Zweck arbeitet man derzeit an der Entwicklung eines Computerspiels, das ab Ende Mai im Internet gespielt werden kann und den Namen "Cyberbudget" trägt. Dabei orientiert man sich nach eigenen Angaben an Ideen aus Japan, wo derartige Maßnahmen zur Information der Bevölkerung offenbar gang und gäbe sind.

In dem Spiel übernimmt man die Rolle des Haushaltsministers Jean-Francois Copé und muss die Finanzplanung des Landes übernehmen. Dazu gehört auch die Bewältigung unvorhergesehener Situationen, wodurch man auf unterhaltsame Art und Weise verdeutlichen will, wie mit Haushaltsfragen umgegangen wird.

Da das Spiel über das Internet realisiert wird, sollen bis zu 10000 Spieler gleichzeitig teilnehmen können. Die Spieler bekommen die Aufgabe, rund 300 Milliarden Euro zu verwalten und dabei das jährliche Haushaltsdefizit unter drei Prozent zu halten, um die Regelungen der Europäischen Union zu erfüllen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren23
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 14:20 Uhr Elephone S7 4G LTE Smartphone 5.5 Zoll HD Touch-Display, 4GB RMA + 64GB ROM, Deca Core, Android 7.0 Handy ohne Vertrag, Dual SIM, 5MP/13MP Dual Kamera, Fingerabdruck, OTG GPS AGPSElephone S7 4G LTE Smartphone 5.5 Zoll HD Touch-Display, 4GB RMA + 64GB ROM, Deca Core, Android 7.0 Handy ohne Vertrag, Dual SIM, 5MP/13MP Dual Kamera, Fingerabdruck, OTG GPS AGPS
Original Amazon-Preis
199,99
Im Preisvergleich ab
199,99
Blitzangebot-Preis
169,14
Ersparnis zu Amazon 15% oder 30,85

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden