Entwickelt AMD ein umgekehrtes Hyper Threading?

Hardware Laut der französischen Newsseite X86-Secret arbeitet der Chiphersteller AMD an einem neuen Prozessor, der eine Art umgekehrtes Hyper Threading unterstützen wird. So wird es möglich sein, mehrere Cores als eine CPU darzustellen. Man ist sich bei AMD darüber im Klaren, dass die aktuelle K8-Architektur nicht mit den neuen Technologien aus dem Hause Intel mithalten kann. Die Hoffnung liegt nun im Anti Hyper Threading, wie es inzwischen inoffiziell genannt wird. Hyper Threading soll eigentlich zwei Prozessoren simulieren, obwohl nur einer vorhanden ist.

Die Idee, die AMD mit der neuen Technologie umsetzen wird, ist eigentlich sehr gut. Wenn man bedenkt, dass der Großteil aller Anwendungen nur eine CPU unterstützt und daher kaum die Vorteile eines Dual-Core Systems nutzen kann, dann liegt es doch nahe, zwei CPUs zusammenzufassen und somit eine viel effektivere Ausnutzung der Leistung zu erreichen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren42
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
Original Amazon-Preis
22,99
Im Preisvergleich ab
22,99
Blitzangebot-Preis
18,48
Ersparnis zu Amazon 20% oder 4,51

Preisvergleich Phenom II X4 965 BE

AMDs Aktienkurs in Euro

AMDs Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden