'Deutschland sicher im Netz' will erste Bilanz ziehen

Internet & Webdienste Im Januar 2005 startete die bundesweite IT-Sicherheitsinitiative "Deutschland sicher im Netz" konkrete Projekte für einen aufgeklärten und bewussten Umgang mit den mordernen Informations- und Kommunikationstechnologien. 14 Partner schlossen sich zusammen, um gemeinsam für mehr Onlinesicherheit einzutreten und das Vertrauen in diese Technologien zu stärken. Nun zieht "Deutschland sicher im Netz" eine erste Bilanz - und richtet den Blick auf künftige Aktivitäten: Denn die Kriminalität im Internet organisiert sich angeblich zunehmend. Zu diesem Zweck veranstaltet man am 25. April 2006 den Zweiten Gipfel zur Sicherheit in der Informationsgesellschaft.

Anlässlich der Konferenz wird neben dem Vorstandschef der Deutschen Telekom Kai-Uwe Ricke, dem Bundesinnenminister Wolfgang Schäuble, Microsoft Deutschland Chef Jürgen Gallmann und einigen anderen Rednern auch Microsoft-Chef Steve Ballmer eine Rede halten.

Artikel: Deutschland sicher im Netz - Der Startschuss ist gefallen

Weitere Informationen: Deutschland-sicher-im-Netz.de
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren10
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden