Erstes universelles Geruchskino startet in Japan

Die in Tokyo ansässige Firma NTT Communications will noch in diesem Monat ein computergesteuertes System vorstellen, dass die verschiedensten Gerüche beim Gucken eines Films im Kino erzeugen kann. Am 22. April sollen die ersten Japaner in den "Genuss" kommen. Der erste Film, der mit Hilfe dieser Technik noch anschaulicher vermittelt werden soll, ist "The New World", ein Film über die Erschließung des noramerikanischen Subkontinents seitens der Briten - Pocahontas inklusive. In den Kinosälen wird eine Konstruktion unter die zentralen platzierten Sitze gebaut, die in sieben verschiedenen Szenen der Liebesgeschichte Düfte aus aromatischen Ölen zusammenmischt. Gesteuert wird die Apparatur über das Internet.

Ähnliche Projekte gibt es auch in Deutschland. So werden in verschiedenen Städten Duftkinos angeboten, jedoch nur mit speziell dafür produzierten Kurzfilmen und vorgefertigten Gerüchen. Das System von NTT Communications ist auf alle Filme anwendbar, da es die Gerüche jederzeit neu kombinieren kann, um andere Düfte auszustoßen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren33
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Bis zu -65% auf PC- & Gaming-Zubehör
Bis zu -65% auf PC- & Gaming-Zubehör
Original Amazon-Preis
12,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
9,78
Ersparnis zu Amazon 25% oder 3,21

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden