Lost & Co. bald als gratis Video-Stream verfügbar

Internet & Webdienste Walt Disney bzw. der dazugehörige amerikanische Fern- sehsender ABC will die beliebtesten Serien zukünftig über das Internet anbieten. Zum Angebot soll unter anderem Desperate Housewives, Lost und Alias gehören. Finanziert werden soll das Ganze durch Werbeeinblendungen. Bereits im Mai und Juli sollen die ersten drei Serien online verfügbar sein - jeweils am Morgen nach der Ausstrahlung. Als Zuschauer kann man verschiedene Kapitel einer Folge wählen, die Werbung soll sich allerdings nicht überspringen lassen.

Andere führende Medienunternehmen experimentieren bereits seit einiger Zeit mit neuen Technologien zur Verbreitung ihrer Inhalte. So bietet ABC die beliebtesten Serien für den iPod Video Player zum Download an. Alternativ denkt man bei ABC auch noch darüber nach, die Serien zum Download anzubieten. Hier sollen die Preise bei 1,99 Dollar für eine Folge mit Werbung liegen und bei 0,99 Dollar für eine Folge mit reduzierter Werbung. Eine gestreamte Folge ist kostenlos.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren25
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden