US-Staatsanwalt will gegen Spyware-Firma vorgehen

Internet & Webdienste Eliot Spitzer, Staatsanwalt in New York, hat sich nach eigenen Angaben entschlossen, gegen eine Marketing-Firma vorzugehen, die vor allem PopUp-Werbung vertreibt. Er beschuldigt Direct Revenue, Spyware auf den Rechnern von Konsumenten zu installieren, um darüber Werbung einzublenden. Direct Revenue soll sein Geschäftsmodell darauf aufgebaut haben, dass kostenlose Software-Produkte mit Ad-Ware ausgestattet wurde. Diese wurde während der Installation des jeweiligen Programms im Hintergrund mit aufgespielt, so dass der Nutzer keinen Einfluss darauf nehmen konnte. Durch die unerkannt operierende Software war es dem Unternehmen möglich, das Surf-Verhalten der Anwender zu protokollieren und Werbefenster erscheinen zu lassen.

Bei seinen Nachforschungen stellte Spitzer fest, dass es nicht möglich war, die Werbe-Software wieder zu entfernen, ohne dass das komplette Betriebssystem neu aufgesetzt werden musste. Er hat nun Staatsgericht aufgefordert eine Verfügung zu erlassen, die Direct Revenue untersagt, auf diese Weise zu handeln.

Spitzer war bereits in der Vergangenheit gegen dreiste Werbefirmen vorgegangen. Im letzten Juni wurde ein Verfahren gegen das Mutterunternehmen des Social Networking Portals MySpace gegen die Zahlung von 7,5 Millionen US-Dollar eingestellt. Auch diese Firma hatte Spy- und Ad-Ware auf den Systemen von Endverbrauchern installiert - natürlich ohne deren Zustimmung.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren11
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 13:40 Uhr Beelink QII android box 6.0 OS Amlogic S912 Octa core 2GB /16GB Dual WiFi 2.4G / 5.8G Bluetooth 4.0 mini pc
Beelink QII android box 6.0 OS Amlogic S912 Octa core 2GB /16GB Dual WiFi 2.4G / 5.8G Bluetooth 4.0 mini pc
Original Amazon-Preis
66,90
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
56,86
Ersparnis zu Amazon 15% oder 10,04
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Tipp einsenden