ELSA will Produktion von Grafikkarten zurückfahren

ELSA Technology, ein in Deutschland ansässiger Grafikkartenhersteller, der nach kaum nachvollziehbaren Querelen in Folge der Insolvenz der früheren ELSA AG, entstanden war, will seinen Schwerpunkt verlagern und eine neue Produktlinie einführen.

Nach Angaben des Firmen-Chefs CC Lu sollen nähere Details dazu erst in den Monaten Juni und Juli bekannt gegeben werden. Aktuell konzentriert man sich auf die Produktion von Grafikkarten für Endkunden und professionelle Anwender. Gegen Ende 2006 soll die Profi-Sparte nur noch 30 statt wie bisher 50 Prozent des Umsatzes einbringen, während das Endkundensegment weiterhin die Hälfte beitragen wird.

Die heute bekannte ELSA Technology GmbH wurde von taiwanesischen Investoren gegründet, nachdem sie die Namensrechte für die Marke "ELSA" im Rahmen der Insolvenz der früheren ELSA AG erworben hatten. Die ELSA AG war 1980 in Aachen gegründet worden und galt bis zu ihrer Insolvenz als Vorzeigeunternehmen der deutschen Technologiebranche. Aus ihr entstanden nach der Insolvenz zahlreiche andere Firmen, darunter die devolo AG, die vor allem Netzwerkprodukte vertreibt.
Diese Nachricht empfehlen
Videos zum Thema
 
Schade, fand ELSA gut.:( Hatte selbst die Riva128 von denen. Wirklich qualitativ hochwerting und viel Zubehör dabei.
 
@Fefix: Bei ELSA steckte noch eine Leitung, hinter dem Preis. Der Support damals ist für viele noch ungeschlagen. Nungut, warten wir mal auf den nächsten Anbieter.
 
echt schade - elsa war damals DER Hersteller für GraKa hatte selbst eingie von denen! - Aber dieses auf udn ab dieser Firma ist mehr als schädlich!
 
ist das jetzt eine verarsche, soviel ich noch weis ist elsa doch schon längst pleite gegangen, vor meheren jahren, die hatten deswegen schon insolvenz angemeldet gehappt, oder lieg ich da jetzt falsch ?!.
 
@Firez: Daran dachte ich auch sofort. Kollege war doch sogar damals "am Werk" als die Lagerbestände günstig verkauft wurden bei der Insolvenz - vor 3-4 Jahren?!


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen

Schreiben Sie uns Ihre Meinung, bewerten Sie Kommentare oder diskutieren Sie mit anderen WinFuture.de Lesern!

Melden Sie sich jetzt kostenlos an
oder verwenden Sie Ihren bestehenden Zugang.

Wöchentlicher Newsletter

Beliebte Videos

powered by veeseo

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles