Jajahs Überall-VoIP ab Mai auch auf dem Handy

Wirtschaft & Firmen Die Macher der VoIP-Software Jajah, welche Online-Telefonate auf einfachste Weise über einen Web-Browser ermöglicht, wollen ihr Produkt in Kürze auch für die Besitzer von Mobiltelefonen nutzbar machen. Bisher benötigte man zwar keine spezielle Software, aber mindestens einen Computer mit Internet-Anschluss. Im Mai soll nun die Handy-Version von Jajah auf den Markt kommen und die Software für die breite Masse interessant machen. Bisher werden nur rund fünf Prozent der Telefongespräche in Deutschland über Voice over IP Verbindungen geführt. Dies will man mit der mobilen Jajah-Version nun ändern.

Jajah funktioniert anders als die bekannteren VoIP-Dienste ohne eine Software installieren zu müssen. Bei der Handy-Version dürfte dies freilich dennoch nötig sein. Will man ein Telefongespräch führen, muss die Jajah-Homepage aufgesucht werden. Dort werden einfach die Start- und Ziel-Telefonnummern angegeben und nach einem Klick klingelt das eigene Telefon und das Gespräch kann beginnen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren9
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 07:45 Uhr Samsung 40 Zoll Curved Fernseher (Full HD, Triple Tuner, Smart TV)
Samsung 40 Zoll Curved Fernseher (Full HD, Triple Tuner, Smart TV)
Original Amazon-Preis
435,00
Im Preisvergleich ab
424,90
Blitzangebot-Preis
379,00
Ersparnis zu Amazon 13% oder 56

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden