TuneUp 2006 64-Bit Edition Betatest nun gestartet

Software Bereits vor einer Woche berichteten wir über TuneUps neueste Betaversion der beliebten Utility-Sammlung TuneUp 2006. So kündigte die Darmstädter Software Schmiede an, in kürze eine erste Betaversion der 64-Bit Version veröffentlichen zu wollen. Seit heute Nacht haben ausgewählte Betatester nun Zugriff auf diese Version. Neben einigen Fehlerbereinigungen (siehe unten) unterstützen die Software erstmal Windows XP in der 64-Bit Edition. Laut Herstellerangaben wurden alle Module überarbeitet und teilweise neu programmiert. Betatester sind daher aufgerufen, alle Funktionen noch einmal auf Herz und Nieren zu prüfen und evtl. Probleme an TuneUp zu melden.


Änderungen zur Beta 1 (v5.0.2337)
  • Allgemein
    • Alle Module unterstützen jetzt Windows XP x64. Um dies zu ermöglichen, wurden alle Module überarbeitet und teilweise neu programmiert.
  • DiskCleaner
    • Konflikte mit F-Secure-Produkten behoben
    • Unterstützung von Firefox 1.5
  • Process Manager
    • Abstürze bei der Ermittlung der offenen Dateien behoben
  • RegistryCleaner
    • Kompatibilität zu Norton Internet Security verbessert
  • Shredder
    • Integration ins Papierkorb-Kontextmenü
  • StartUp Manager
    • Absturz beim Start behoben
  • Styler 2
    • Konflikte mit Kaspersky AntiVirus und Outpost Firewall behoben
  • System Information
    • Unterstützung von mehr CPUs und CPU-Features
Da es sich um keine öffentliche Betaversion handelt, steht der Download nur registrierten Betatestern zur Verfügung. Wann mit einer Finalen-Version gerechnet werden kann ist zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht bekannt. Eine Anmeldung zum Betatest ist nicht mehr möglich.

Bereits im Juli 2005 hatten wir die Möglichkeit die TuneUp Utilities einem ausführlichen Test zu unterziehen. Unser Ergebnis sowie zahlreiche Screenshots und ein kurzes Video finden Sie in unserer News vom 24. Juli 2005: WinFuture.de Software-Test: TuneUp Utilities 2006.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren42
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:20 Uhr Cardo Scala Rider Q1 Bluetooth-Headset
Cardo Scala Rider Q1 Bluetooth-Headset
Original Amazon-Preis
148,15
Im Preisvergleich ab
119,90
Blitzangebot-Preis
108,15
Ersparnis zu Amazon 27% oder 40

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden