Beta-Phase von Windows Live Mail Desktop beginnt

Microsoft Microsoft hat einen eingeschränkten Beta-Test des neuen Windows Live Mail Desktop Clients gestartet, berichten die Kollegen von BetaNews. Das Programm soll den Nutzern von Hotmail und dem neuen Windows Live Mail die Möglichkeit geben, ihre Mails auch auf dem eigenen PC zu empfangen. Diese Option war bisher nur zahlenden Kunden vorbehalten. Der Client wird ähnlich wie das bekannte Outlook Express funktionieren, ist aber für die Anwendung in Verbindung mit der Windows Live Online-Plattform optimiert. Daher gibt es Zusatzfunktionen für Nutzer der Windows Live Contacts, Messenger, Spaces und anderen ähnlichen Diensten.

Die Software wird über Werbung finanziert. Schliesst man ein Abonnement ab, werden die Banner ausgeblendet. Im Sommer soll eine breiter angelegte Beta-Phase beginnen und ab Ende des Jahres wird die Software für weitere Nutzer freigegeben.

Ab Mittwoch sollen nun die ersten rund 100 Tester ihre Bestätigung erhalten. Innerhalb der nächsten Woche sollen dann die Meinungen der Tester gesammelt werden. Wenn diese Phase reibungslos verläuft, werden innerhalb der nächsten Wochen rund 5000 Tester die Software ausprobieren können.

Windows Live Mail Desktop soll allerdings den in Windows Vista enthaltenen E-Mail-Client Windows Mail nicht ersetzen, sondern soll den Nutzern von Windows Live Mail und Hotmail als optionaler Download angeboten werden.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren4
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Original Amazon-Preis
27,99
Im Preisvergleich ab
23,00
Blitzangebot-Preis
22,29
Ersparnis zu Amazon 20% oder 5,70

Tipp einsenden