Vista: Microsoft-Mitarbeiter wollen Köpfe rollen sehen

Windows Vista Nachdem Microsofts Windows-Chef Jim Allchin vor kurzem eine erneute Verschiebung der Markteinführung von Windows Vista bekannt geben musste, häufen sich offenbar auch innerhalb des grössten Software-Herstellers der Welt die kritischen Stimmen, die Konsequenzen in der Führungsetage fordern. Im von einem anonymen Mitarbeiter des Unternehmens betriebenen Weblog Mini-Microsoft zum Beispiel, nimmt die Kritik am Umgang mit der Entwicklung des Betriebssystems konkrete Formen an. So fordert der Autor den Rauswurf der Chefetage und bekommt darin Unterstützung von vielen seiner Leser, die zu einem grossen Teil selbst in Redmond arbeiten.

Besonders die erneute Verschiebung der Markteinführung von Vista besorgt die Mitarbeiter. So sind Viele der Meinung, dass sie von den Chefs der verschiedenen Divisionen hintergangen wurden, als diese vollmundig verkündet hatten, dass Windows Vista noch in diesem Jahr in den Handel kommen würde. Man habe bereits die Gelegenheit des Weihnachtsgeschäft des vergangenen Jahres verpasst, nun kommt erneut eine verpasste Geschenkesaison hinzu.

Der Microsoft-Blogger fordert nun erneut die Entlassung einer Reihe ranghoher Mitarbeiter des Unternehmens, da die Schuld für die Probleme bei der Entwicklung des Nachfolgers von Windows XP eindeutig bei ihren mangelnden Führungsqualitäten zu suchen sei. Microsoft selbst hat offenbar die Zeichen der Zeit erkannt.

Einem Bericht des Wall Street Journal zufolge, soll mit Steven Sinofsky der aktuelle Chef der Office-Abteilung die Geschäfte der Windows-Sparte übernehmen (wir berichteten). Er hatte in der jüngeren Vergangenheit mit seinem rigiden Führungsstil dafür gesorgt, dass regelmässige Updates für das Büro-Paket erschienen waren, während die Entwicklung von Windows Vista wohl insgesamt sechs Jahre dauern wird.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren45
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Microsofts Aktienkurs in Euro

Microsofts Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden