Vista: Longhorn Server Zeitplan bleibt im Rahmen

Windows Vista Die erneute Verschiebung der Markteinführung von Windows Vista hat laut Microsoft keine Auswirkungen auf das Release-Datum der Server-Version des neuen Betriebssystems. In einem Statement teilte man mit, dass das Zeitfenster für eine finale Ausgabe von "Longhorn" Server weiterhin das Jahr 2007 sei. Es hieß ausserdem, dass man im Frühling damit beginnen wolle, den Kunden eine Reihe breit angelegter Testläufe zu ermöglichen. Das Unternehmen will deshalb mehrere Vorabversionen an Firmentester ausliefern. Am Dienstag hatte Microsoft bekannt gegeben, dass die Privatkundenausgabe von Windows "Longhorn", die mittlerweile Vista heisst, erst im Januar 2007 auf den Markt kommen wird.

Die Redmonder entwickeln Windows Vista und Longhorn Server bereits seit Beginn der Arbeit an der neuen Generation der Windows Betriebssysteme parallel. So trugen bisher alle an Tester ausgelieferten Beta-Versionen die gleichen Build-Nummern, wenn es eine monatliche Community Tech Preview gab. Longhorn Server soll wegen einer längeren Testphase erst später auf den Markt kommen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren5
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:40 Uhr Silent Monsters Gaming und Office Mauspad
Silent Monsters Gaming und Office Mauspad
Original Amazon-Preis
14,90
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
11,07
Ersparnis zu Amazon 26% oder 3,83
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

Tipp einsenden