Windows Live Messenger Beta Öffnung war ein Unfall

Software Microsoft arbeitet seit einiger Zeit am MSN Messenger Nachfolger "Windows Live Messenger". Die Software befindet sich derzeit noch in der Beta-Phase und stand bis vor kurzem nur für Anwender zur Nutzung bereit, die sich vorher über eine Einladung angemeldet hatten. Vor einigen Tagen nun, berichteten die Kollegen von mess.be, dass Microsoft offenbar unangekündigt eine Öffnung des Beta-Tests durchgeführt hatte, wodurch eine Anmeldung für Jeden möglich wurde. Auch wir hatten darüber berichtet, doch nun steht fest, dass es sich dabei um einen Fehler im Anmeldesystem der MSN-Server handelte.


Nun wurde das Problem behoben, so dass die Beta nicht mehr für die Öffentlichkeit zugänglich ist. Dennoch ist es mit Hilfe eines besonderen Links möglich, sich für den Beta-Test anzumelden. Auf diese Weise kommt man trotz der Probleme an eine Einladebestätigung.

Wer sich auf regulärem Wege für die Windows Live Messenger Beta anmelden will, kann in unserem Forum versuchen, eine Einladung zu ergattern.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren55
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 14:00 Uhr Logitech G403 Wired Prodigy-Optische RGB Gaming Maus (12,000 DPI, mit 6 programmierbaren Tasten, USB)
Logitech G403 Wired Prodigy-Optische RGB Gaming Maus (12,000 DPI, mit 6 programmierbaren Tasten, USB)
Original Amazon-Preis
59,00
Im Preisvergleich ab
54,04
Blitzangebot-Preis
47,70
Ersparnis zu Amazon 19% oder 11,30

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden