Windows Live Video als Konkurrent für YouTube & Co.

Windows Die Zahl der Windows Live Dienste steigt langsam aber unaufhaltsam. Mittlerweile kommt man beim Nachzählen auf fast 30, die mehr oder weniger bestätigt wurden oder sich noch in der Entwicklung befinden. Neu ist nun offenbar "Windows Live Video", welches den Nutzern die Möglichkeit bietet, ihre Videos mit anderen Internet-Surfern zu teilen. Damit positioniert Microsoft den neuen Dienst eindeutig als Konkurrent zu Google Video und dem Videosharing-Service YouTube der zu Rupert Murdocks News Corporation gehört. Ähnlich wie bei Google Video soll Windows Live Video den An- und Verkauf von Premium-Inhalten anbieten.

Man geht derzeit davon aus, das das neue Angebot ungefähr zur gleichen Zeit an den Start gehen wird, wie einige der anderen Windows Live Services. Microsoft will mit Windows Live offenbar ein möglichst breites Spektrum von Online-Diensten abdecken um sich für die im Zeichen von Software als Dienstleistung stehende Zukunft des Internets zu wappnen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren4
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr tax 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
tax 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
Original Amazon-Preis
12,98
Im Preisvergleich ab
10,95
Blitzangebot-Preis
7,59
Ersparnis zu Amazon 42% oder 5,39

WinFuture auf YouTube

Tipp einsenden