Neue Suchmaschine soll Schad-Software identifizieren

Internet & Webdienste Mit seinem sogenannten FileAdvisor hat das Unternehmen Bit9 eine Suchmaschine gestartet, die PC-Benutzern helfen soll, unbekannte Dateien und damit auch Schad-Software wie Spyware, Würmer und Viren aufzuspüren. Das System beschränkt sich derzeit auf Windows-Betriebssysteme. Zunächst muss der Anwender ein Programm von der Firmen-Homepage herunterladen. Damit erhält er dann Zugriff auf eine Datenbank, die nach Angaben von Bit9 derzeit ein Volumen von mehr als vier Terabyte aufweist. Dort sind bisher rund 25 Millionen einzelner Dateien verzeichnet, die von mehr als 250 Millionen ergänzenden Einträgen beschrieben werden.

Bis zum Ende des Jahres will Bit9 den Umfang der Datenbank verdreifachen. Um das System aktuell zu halten, setzt man auf die Unterstützung von einigen Forschungseinrichtungen und Unternehmen wie IBM, durchsucht aber auch selbst das Internet nach neuen Daten zu kommerzieller Software und Treibern.

Informationen & Download: FileAdvisor.Bit9.com
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren5
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 11:35 Uhr Rii Mini i25 Wireless (QWERTZ) - Mini Tastatur mit Air-Maus und Infrarot-Fernbedienung für Android TV Box, Mini PC, HTPC
Rii Mini i25 Wireless (QWERTZ) - Mini Tastatur mit Air-Maus und Infrarot-Fernbedienung für Android TV Box, Mini PC, HTPC
Original Amazon-Preis
32,99
Im Preisvergleich ab
26,99
Blitzangebot-Preis
25,49
Ersparnis zu Amazon 23% oder 7,50

Video-Empfehlungen

Tipp einsenden