Microsoft schließt ersten Vertrag für Origami-Inhalte

Wirtschaft & Firmen Vor einigen Tagen wurden die Ultra Mobile PCs und damit auch Microsofts Origami Project auf der CeBIT und dem Intel Developer Forum erstmals der Öffentlichkeit präsentiert, nun beginnen die Redmonder bereits damit, erste Partnerschaften für die Bereitstellung von Inhalten zu knüpfen. Microsoft arbeitet nach eigenen Angaben in Zukunft in den USA mit der Firma Movielink, einem Anbieter von Film-Downloads zusammen. Damit sind Besitzer eines UMPCs dann in der Lage, Filme direkt auf die neuen tragbaren Computer herunterzuladen.

Die Zusammenarbeit mit Movielink markiert den Beginn der Verhandlungen zwischen Microsoft und einer Reihe von Inhalteanbietern, die die Origami-PCs mit digitalen Medien aller Art versorgen sollen. Movielink erhofft sich aus dem Vertrag mit Microsoft einen Schub für die Verbreitung von Film-Downloads.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren9
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:10 Uhr HiKam Q7 Wireless IP Kamera HD für Smartphone/PC (1,3 Megapixel, HD 1280x720p, Tag/Nachtsicht, Gegensprechfunktion, WLAN, Pir-Sensor, Schwenkbar, SD Karte, 433MHz Funk)
HiKam Q7 Wireless IP Kamera HD für Smartphone/PC (1,3 Megapixel, HD 1280x720p, Tag/Nachtsicht, Gegensprechfunktion, WLAN, Pir-Sensor, Schwenkbar, SD Karte, 433MHz Funk)
Original Amazon-Preis
85
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
68
Ersparnis zu Amazon 20% oder 17
Nur bei Amazon erhältlich

Microsofts Aktienkurs in Euro

Microsofts Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Tipp einsenden