CeBIT: T-Online mit Infos zu VDSL-Anwendungen

CeBit Auf der CeBIT gewährt der Internetprovider T-Online derzeit erste Einblicke in die Zukunft des Internets. Das Zauberwort lautet VDSL. Doch nicht jeder in Deutschland wird in den Genuss von Downloadraten mit bis zu 50 Mbit/s kommen. Bei Besuchern der CeBIT aus den zehn deutschen Städten in denen T-Online diesen Sommer VDSL anbieten will, dürfte die Vorfreude auf VDSL anlässlich der Präsentation von "T-Home" steigen. Unter eben diesem Namen sollen hauptsächlich datenintensive Dienste, wie beispielsweise Internet-Fernsehen (IPTV) angeboten werden - sogar im kommenden High-Definition-Standard (HDTV).

So stellt sich die T-Online die Zukunft mit T-Home vor.

"Mit dem geplanten Angebot setzen wir den TV-Konsumenten in den Regiestuhl und geben ihm die Freiheit, das Unterhaltungsprogramm künftig nach seinen individuellen Gewohnheiten und Vorlieben zu gestalten", teilte Burkhard Graßmann, Marketing-Vorstand bei T-Online am heutigen Donnerstag auf der CeBIT mit.

"Das Angebot wird viele zusätzliche Spartenkanäle enthalten, zudem sind neue Services wie Timeshift-TV, ein Festplattenrecorder oder eine elektronische Programmzeitschrift geplant. Wir zeigen am Messestand, wie facettenreich und komfortabel das Fernsehen der Zukunft aussehen wird", so Graßmann weiter.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren26
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Adriano Celentano - SUPER-SAMMLERBOX mit 20 FILMKLASSIKER [7 DVDs]
Adriano Celentano - SUPER-SAMMLERBOX mit 20 FILMKLASSIKER [7 DVDs]
Original Amazon-Preis
34,97
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
19,00
Ersparnis zu Amazon 46% oder 15,97
Nur bei Amazon erhältlich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden