Jamba plant eigenen Musik-Download-Shop

Internet & Webdienste In das lukrative Geschäft mit Musik-Downloads will einem Bericht der Wirtschaftswoche zu Folge auch der Klingelton-Anbieter Jamba einsteigen. Dieser plant allem Anschein nach unter Hochdruck den Start einer eigenen Musik-Download-Plattform. Für eine Pauschalgebühr von 15 Euro pro Monat, wird es Jamba seinen Kunden ermöglichen unbegrenzt Musiktitel auf UMTS-Handys und Computer herunterzuladen.

Weitere Details zum eigenen Jamba-Musik-Shop kündigte Unternehmenschef Markus Berger-De Leon für die in der kommenden Woche startende Computermesse Cebit an.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren78
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 17:35 Uhr Dremel 3D Drucker 3D40 Idea Builder mit 1x Filament-Spule, USB-Kabel, USB-Stick, Netzkabel, 3x DruckmattenDremel 3D Drucker 3D40 Idea Builder mit 1x Filament-Spule, USB-Kabel, USB-Stick, Netzkabel, 3x Druckmatten
Original Amazon-Preis
992,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
794,38
Ersparnis zu Amazon 20% oder 198,61

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden