SiS bald als Hersteller von Arbeitsspeicher-Modulen

Hardware Silicon Integrated Systems, besser bekannt als SiS, hat einen Bericht bestätigt, wonach das Unternehmen in naher Zukunft mit DDR und DDR2 Speichermodulen auf den Markt kommen wird. Geplant sind Module für Desktop-PCs und Notebooks. Bei der benötigten technischen Ausstattung setzt das Unternehmen auf die Ressourcen des Mutterkonzerns UMC. Wie der Branchendienst DigiTimes berichtet, wurden bereits die ersten Samples zu Testzwecken an die Kunden von SiS ausgeliefert. Das Unternehmen geht davon aus, dass die neue Sparte erst ab der zweiten Jahreshälfte einen Beitrag zum Umsatz leisten wird.

SiS war bisher vor allem durch seine Aktivitäten im Markt für günstige Computerkomponenten bekannt. Seit Jahren liefert die Firma aus Taiwan preisgünstige Lösungen für Sound, Grafik und Chipsätze von Personal Computern.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren10
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
Original Amazon-Preis
22,99
Im Preisvergleich ab
22,99
Blitzangebot-Preis
18,48
Ersparnis zu Amazon 20% oder 4,51

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden