Windows XP bekommt "Kontrollfunktionen" für Eltern

Windows Microsoft will nicht nur sein neues Betriebssystem Windows Vista mit Sicherheitsfunktionen für Eltern ausstatten, sondern auch Windows XP soll über eine neue Funktion ein derartiges Feature bekommen. Heute hat die Firma Einladungen für einen Beta-Test der "Windows Live Family Safety Settings" verschickt. Mit der Software können Eltern, wie unter Windows Vista, festlegen, welche Inhalte aus dem Internet abrufbar sein sollen. Dabei können entweder spezielle Webseiten oder auch ganze Kategorien geblockt werden. Man kann also sowohl einzelne URLs sperren, oder auch den Zugriff auf Seiten aus verschiedenen Bereichen wie Alkohol, Pornographie oder Glücksspiel verweigern lassen.

Dazu können für jeden einzelnen Nutzer des PCs Konten angelegt werden, die mit unterschiedlichen Richtlinien ausgestattet werden. Zusätzlich lassen sich Statistiken über die Häufigkeit des Besuchs bestimmter seiten oder sogenannte Aktivitätsberichte einsehen. Gehen die Erwachsenen dann selbst online, kann der Dienst abgeschaltet werden.

Bisher steht nicht fest, ab wann eine finale Version des "Familienfilters" verfügbar sein wird.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren56
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
Original Amazon-Preis
22,99
Im Preisvergleich ab
22,99
Blitzangebot-Preis
18,48
Ersparnis zu Amazon 20% oder 4,51

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden