Weg für neue DVDs frei: Kopierschutzstreit beigelegt

Hardware Einem Bericht des Fachinformationsdienstes VideoBusiness zufolge, konnten sich die beiden großen Lager der Unterstützer der neuen DVD-Formate Blu-ray und HD DVD am späten Mittwoch abend endlich zu einer vorläufigen Einigung durchringen, was den von beiden Formaten verwendeten Kopierschutz AACS angeht. Streitereien unter den an der Entwicklung der Spezifikationen von AACS (Advanced Access Content System) beteiligten Unternehmen hatten dazu geführt, dass die Termine für die Markteinführung der beiden Formate ins Wanken geraten waren. Strittig war vor allem das Zusammenwirken mit dem vom Blu-ray-Lager als zusätzliche Schutzmaßnahme geplanten Kopierschutz BD+.

Vor allem für die Firmen hinter HD DVD wäre es ohne eine Einigung zu massiven Schwierigkeiten gekommen, da die ersten Filme auf den neuen Medien bereits am 28. März auf den amerikanischen Markt kommen sollen. Die genauen Details der vorläufigen Übereinkunft sollen nach Angaben der von VideoBusiness zitierten Quellen am 21. Februar bekannt gegeben werden. Einen Tag später will Toshiba einen vor kurzem angekündigten Werbefeldzug starten.

Die umstrittene AACS-Technologie wurde von den konkurrierenden Unternehmen gemeinsam entwickelt. Daran beteiligt sind die Hauptkontrahenten Sony und Toshiba sowie eine Reihe weiterer Firmen aus beiden lagern, zu denen unter anderem Panasonic, IBM, Warner, Intel und Microsoft gehören.

Zu den lang diskutierten Features von AACS gehört unter anderem die Option, sogenannte "Managed Copies" zu erstellen, die es dem Kunden erlauben die Inhalte über sein heimisches Netzwerk mit verschiedenen Endgeräten wiederzugeben. Vor allem Intel und Microsoft hatten auf eine solche Funktion gedrängt, da sie mit verschiedenen Produkten in die Wohnzimmer vordringen wollen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren27
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden