Dell schafft 1500 neue Stellen in Sachsen-Anhalt

Wirtschaft & Firmen In Zeiten von massiven Entlassungen bei großen Unternehmen ist dies eine erfreuliche Nachricht. Der weltgrößte Computerhersteller Dell hat bekannt gegeben, den Standort Halle in größerem Umfang als bislang geplant auszubauen. So sollen in den kommenden Jahren rund 1500 Stellen am Standort Halle geschaffen werden. Bislang zählt das ostdeutsche Werk etwa 370 Mitarbeiter. Die neuen Arbeitsplätze sollen in den Bereichen "Vertrieb" und "Service" geschaffen werden.

"Die Ankündigung von Michael Dell unterstreicht sein großes Vertrauen in Halle und den Standort Deutschland", so Stefan Böttinger, Pressesprecher von Dell.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren39
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Roccat Suora FX RGB Illuminated rahmenlose mechanische Gaming Tastatur (DE-Layout, RGB Tastenbeleuchtung, rahmenlos)
Roccat Suora FX RGB Illuminated rahmenlose mechanische Gaming Tastatur (DE-Layout, RGB Tastenbeleuchtung, rahmenlos)
Original Amazon-Preis
139,99
Im Preisvergleich ab
139,84
Blitzangebot-Preis
118,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 21

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Forum

Tipp einsenden