PlayStation 3 kommt mit optionalem Festplattenmodul

PC-Spiele Sony hat offiziell bestätigt, dass die PlayStation 3 mit einem abnehmbaren Festplattenmodul ausgestattet werden kann. Das Modul soll im Gegensatz zu Microsofts Xbox 360 in einen speziellen Slot gesteckt werden können, der extra dafür entwickelt wurde. Laut eines Datenblatts, das sich auf der offiziellen PlayStation-Homepage einsehen lässt, wird die Festplatte separat verkauft. Dabei wird es sich laut Sony um eine Notebook-Festplatte handeln. Auch Speicherkarten der verschiedensten Typen sollen von der neuen Spielkonsole aufgenommen werden können.

Sony machte bisher keine Angaben zum Preis des Festplattenmoduls. Auch zur Grösse der verbauten Speichermedien ist bisher nichts zu erfahren. Die Homepage gibt den Zeitraum der Markteinführung einmal mehr mit Frühjar 2006 an.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren19
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Tipp einsenden