Microsoft Research veröffentlicht Tool "GroupBar"

Software Microsoft Research hat jetzt ein neues, experimentelles Programm veröffentlicht, welches eine Art Erweiterung zur fest integrierten Taskleiste in Windows darstellen soll. Anders als bei dieser, kann GroupBar an jede freie Stelle des Desktops treten. Die Besonderheit daran soll zudem das Anordnen durch Drag&Drop sein. So lassen sich geöffnete Applikationen beziehungsweise Dateien nicht nur in richtige Gruppe einteilen, sodass mehr Übersichtlichkeit auf dem Desktop entsteht, es können darüber hinaus auch lediglich die dazugehörigen Icons der Anwendungen angezeigt werden, um Platz zu sparen. Außerdem lässt sich die Bar bequem in ihrer Position verändern, sodass sie - abhängig vom maximierten Fenster - immer an einer freien Stelle platziert werden kann.

Zuletzt kann der Anwender auch Snapshots von ganzen Programmgruppen oder auch einzelnen Elementen erstellen. Diese können dann vom Nutzer wiederhergestellt werden. So wird nicht nur die ursprüngliche Position des Programmfensters, sondern auch dessen Inhalt zurück auf den Bildschirm befördert. Das Programm kann kostenlos heruntergeladen werden.

Weitere Informationen & Screenshots: GroupBar Project
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren12
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Original Amazon-Preis
27,99
Im Preisvergleich ab
23,00
Blitzangebot-Preis
22,29
Ersparnis zu Amazon 20% oder 5,70

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden