Google beginnt Beta-Test der Google Toolbar 4.0

Software Google hat eine neue Version seiner Toolbar zum Download bereitgestellt und bietet erstmals auch eine Version für Geschäftskunden an. In der Version 4.0 wurde das Produkt erstmals über Suchfunktionen hinaus erweitert und bietet eine Reihe neuer Features. Dazu gehören "Custom Buttons" mit denen der Nutzer seine häufig genutzten Webseiten schneller zugänglich machen kann, web-basierte Bookmarks, wie sie auch bei Windows Live angeboten werden, und eine seitenspezifische Suchfunktion.

Die Custom Buttons sind dazu gedacht, dass der Nutzer seine Lieblings-Homepages über die Toolbar durchsuchen kann. Man tippt ein Suchwort ein und klickt auf den jeweiligen Button um nur diese Webseite zu durchsuchen. Google bietet rund 50 Buttons über seine Homepage an, Webseitenbetreiber können auf einfache Art und Weise aber auch Eigene erstellen.

Eine weitere wichtigere Neuerung in der Version 4.0 ist die Möglichkeit, seine Bookmarks auf den Servern von Google zu speichern und so weltweit verfügbar zu machen. Die Lesezeichen lassen sich dann von jedem Rechner abrufen, auf dem der Nutzer mit seinem Google-Account eingeloggt ist.

Die Google Toolbar 4.0 befindet sich derzeit noch in der Beta-Phase. Sie soll bis Ende März in 16 Sprachen, darunter auch deutsch, angeboten werden. Innerhalb der nächsten zwei bis drei Monate soll der Beta-Test abgeschlossen werden.

Weitere Informationen & Download: Toolbar.Google.com
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren14
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 11:20 Uhr Xbox One S 500GB Konsole - FIFA 17 Bundle + 2. Xbox Wireless Controller
Xbox One S 500GB Konsole - FIFA 17 Bundle + 2. Xbox Wireless Controller
Original Amazon-Preis
346,89
Im Preisvergleich ab
248,99
Blitzangebot-Preis
289,97
Ersparnis zu Amazon 16% oder 56,92

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden