Microsoft bestätigt Gerüchte um seinen iPod-Killer

Microsoft Microsoft hat laut Medienberichten am Donnerstag Gerüchte bestätigt, wonach das Unternehmen überlege einen eigenen tragbaren Media-Player auf den Markt zu bringen. Derzeit wird dieser Markt von Apples iPod dominiert, wodurch Microsofts Hardware-Partner ins Hintertreffen geraten sind. Die Zeitschrift BusinessWeek berichtete gestern, dass die Redmonder derzeit an Planungen für einen eigenen Musik-Player arbeiten, um den Kampf gegen Apple nicht nur den eigenen Partnern zu überlassen. Das Magazin berief sich auf Quellen aus dem Hause Microsoft, die sagten, dass das Unternehmen eine Arbeitsgruppe zusammengestellt habe, die die Eckpunkte eines derartigen Projekts prüfen soll.

Eine Sprecherin der Firma nannte den Bericht der BusinessWeek "Spekulation", bestätigte aber, dass man bei Microsoft derzeit über einen solchen Schritt nachdenke. Diese Überlegungen seien Teil einer Reihe von Projekten, die im Rahmen der im letzten Jahr bekanntgegebenen Neuausrichtung des Konzerns geprüft würden.

Apple-Chef Steve Jobs hatte erst vor kurzem in einem Interview die Behauptung aufgestellt, dass es nur eine Frage der Zeit sein würde, bis Microsoft selbst mit einem Musik-Player auf den Markt kommt.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren38
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:35 Uhr Jukebox Multimedia Musikbox Legend 501 Bluetooth, USB, SD, MP3 CD, Radio
Jukebox Multimedia Musikbox Legend 501 Bluetooth, USB, SD, MP3 CD, Radio
Original Amazon-Preis
250
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
200
Ersparnis zu Amazon 20% oder 50
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden