Microsoft meldet erneut Rekordgewinn und Umsatz

Microsoft Microsoft hat gestern abend seine Quartalszahlen für das letzte Viertel des Finanzjahres 2005 bekanntgegeben. Die Zahlen zeigen einen Rekordumsatz von 11,84 Milliarden US-Dollar und damit eine Zunahme von neun Prozent gegenüber dem Vorjahr. Der Quartalsgewinn stiegt auf über 3,65 Milliarden US-Dollar, weil die Server und Tools Division ein Wachstum von 14 Prozent vermelden konnte. Als weitere Gründe für die guten Zahlen nannte das Unternehmen die Xbox 360 und den Erfolg von Windows XP in Entwicklungsländern.

In dem Quartal schüttete Microsoft 8,5 Milliarden US-Dollar an seine Anleger in Form von Dividenden und Aktienrückkäufen aus. Das gesunkene operative Ergebnis von 4,66 Milliarden US-Dollar begründete das Unternehmen mit gestiegenen Marketing-Ausgaben, die unter anderem durch die massive Werbung für die neue Xbox 360 enstanden seien.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren28
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:35 Uhr PC CASEPC CASE
Original Amazon-Preis
229,99
Im Preisvergleich ab
195,91
Blitzangebot-Preis
169,91
Ersparnis zu Amazon 26% oder 60,08

Microsofts Aktienkurs in Euro

Microsoft Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden