MS überarbeitet RSS Simple Sharing Extensions

Microsoft Microsoft hat eine neu überarbeitete Version der Spezifikationen seiner RSS-Erweiterung Simple Sharing Extensions (SSE) herausgegeben. Die SSEs waren im November erstmals detailliert vorgestellt worden und sollen die Updates von z.B. Kalender-Tools verbessern, so dass RSS-Feeds effektiver verarbeitet werden können. In einer Mitteilung im Weblog des RSS-Teams von Microsoft heisst es, dass man signifikante Fortschritte bei der Spezifikation der Simple Sharing Extensions gemacht habe. Jack Ozzie, Vice President of Development bei dem zu Microsoft gehörenden Unternehmen Groove Networks, stellte ein Update vor, dass die Revisionsnummer 0.91 trägt. Mit der Aktualisierung will man den zahlreichen Anfragen von Entwicklern Rechnung tragen, die mehr Code-Beispiele und Dokumentation gefordert hatten und die Idee unterstützen wollen.

Mit Hilfe der SSE-Erweiterungen sollen Programme in der Lage sein, mit Hilfe von RSS-Feeds Daten abzugleichen. Daher bezeichnet man die SSEs bei Microsoft als "RSS für Synchronisation". RSS selbst sei für Synchronisation nicht sonderlich gut geeignet, da es von Haus aus nur für den Datentransfer in einer Richtung ausgelegt sei. Durch seine Einfachheit, sei es aber sehr reizvoll für die Nutzung zur Synchronisation. Mit den Simple Sharing Extensions sollen nun die minimal benötigten Voraussetzungen geschaffen werden.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren4
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 04:00 Uhr Scala Rider Q3 Multiset Bluetooth
Scala Rider Q3 Multiset Bluetooth
Original Amazon-Preis
367,20
Im Preisvergleich ab
263,43
Blitzangebot-Preis
271,82
Ersparnis zu Amazon 26% oder 95,38

Video-Empfehlungen

Tipp einsenden