Microsoft gründet Forschungszentrum Live Labs

Microsoft Der Redmonder Großkonzern hat nun die Gründung eines Forschungszentrums für die Weiterentwicklung und Förderung von Internettechnologien angekündigt. Es soll Live Labs heißen und künftig dazu beitragen, die nächste Evolution der Innovation von Internet-Produkten und -Diensten zu führen. Unter der Führung von Dr. Gary William Flake sollen von dort aus Forscher von Microsoft Research und MSN neue Produktgenerationen für Microsoft erforschen und darauf Einfluss nehmen können. Die Experten der beiden Microsoft-Sparten sollen dabei ihre bestehende Forschungsarbeit fortführen und sie in Bezug auf neue Technologien des Internets weiterentwickeln. Außerdem sieht man bereits in naher Zukunft eine Zusammenarbeit mit der akademischen Forschung vor. In erster Linie soll auch das Live-Projekt von Microsoft vom neuen Forschungszentrum profitieren können.

Leitende Funktionen sollen unter anderem Ray Ozzie, Craig Mundie und David Vaskevitch besetzen, die Gary William Flake beraten werden, wenn Forschungsprojekte in die Produktentwicklung übergehen. Zusätzlich soll der Wissenschaftler Ashok Chandra als General Manager der gegründeten Search Labs eingestellt werden, die eng mit den Live Labs kooperieren werden.

Link: MS Expands Internet Research Efforts With Founding of Live Labs
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren4
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:45 Uhr Wildes Venedig (4K Ultra HD) [Blu-ray]
Wildes Venedig (4K Ultra HD) [Blu-ray]
Original Amazon-Preis
19,98
Im Preisvergleich ab
15,29
Blitzangebot-Preis
17,98
Ersparnis zu Amazon 10% oder 2

Microsofts Aktienkurs in Euro

Microsofts Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Tipp einsenden