Konica Minolta stellt Kameraproduktion ein

Wirtschaft & Firmen Die Revolution der digitalen Photographie hat ein weiteres Opfer gefordert. Nachdem Nikon erst vor wenigen Tagen bekannt gab, dass man die Produktion von herkömmlichen auf Filmen basierenden Kameras herunterfährt, hat nun der Konkurrenz Konica Minolta bekanntgegeben, dass man sich gänzlich aus dem Geschäft mit Kameras und Photos zurückziehen will. Das Unternehmen will im Rahmen seiner Neuorientierung einen Teil der firmeneigenen Technologien aus dem Bereich der Digitalkameras an Sony abgeben. Die Popularität von digitalen Kameras, die ohne die normalen Filme auskommen, hat in der letzten Zeit immer mehr zugenommen.

Einige Hersteller traditioneller Kameras haben ihre Produktion mittlerweile komplett auf Digitalkameras umgestellt. Die neuen Kameras ermöglichen es dem Kunden, mit weniger Aufwand bessere Bilder zu schiessen. Diese lassen sich meist auf einfache Weise auf den PC oder an einen Drucker übertragen.

Konica Minolta gibt als Termin für seinen Rückzug den März dieses Jahres an. Im März 2007 sollen dann auch die Produktionslinien von Filmen und Photopapier stillgelegt werden. Die Firma war bisher nach Kodak und Fuji der drittgrösste Hersteller von Filmen, spielt aber im Markt für Digitalkameras nur eine untergeordnete Rolle. In der Vergangenheit hatte man in der Entwicklung von digitalen Spiegelreflexkameras mit Sony zusammengearbeitet.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren18
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:55 Uhr Personalausweis Krankenkassenkarte Lesegerät HBCI Online Banking Sicherheitszutritt Kontaktlos SCM SDI011 BSI zertifiziert
Personalausweis Krankenkassenkarte Lesegerät HBCI Online Banking Sicherheitszutritt Kontaktlos SCM SDI011 BSI zertifiziert
Original Amazon-Preis
38,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
23,00
Ersparnis zu Amazon 41% oder 15,99
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden