Nvidia hat bisher 9 Millionen SLI-Chips verkauft

Hardware Nvidia hat erstmal genauere Details zu den Verkaufszahlen seiner SLI-tauglichen Grafikprozessoren herausgegeben. Demnach hat das Unternehmen bisher neun Millionen SLI-GPUs absetzen können. Man gab ebenfalls an, dass bisher mehr als 200 Produkte auf dem Markt sind, welche die SLI-Technologie unterstützen. Auch zu den für den SLI-Betrieb benötigten speziellen Chipsätzen waren Zahlen zu erfahren. So kommen bisher rund drei Millionen nForce SLI Chipsets verkauf werden. Nvidia erhofft sich durch "Quad-SLI", das kürzlich in einem Dell Desktop-System auf der CES der Öffentlichtkeit präsentiert wurde, einen weiteren Absatzschub.

Quad-SLI soll in naher Zukunft in Dells Spiele-Rechnern und auch anderen Produkten verfügbar sein. Die Technologie soll noch im ersten Quartal dieses Jahres für Intel- und AMD-Plattformen zur Verfügung stehen. Die Preise für ein Dell-XPS-System mit Quad-SLI sollen angeblich zwischen 5000 und 7000 US-Dollar liegen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren21
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden