Erster Release Candidate von AntiVir 7 freigegeben

Software Das Entwicklerteam von AntiVir 7 hat jetzt einen ersten Release Candidate herausgegeben. Bereits im November hatten wir die Möglichkeit, uns eine Beta-Version genauer anzuschauen und die Neuerungen kurz vorzustellen. Ein konkreter Changelog für den RC liegt bisher leider nicht vor. Es kann allerdings davon ausgegangen werden, dass hauptsächlich Fehler behoben und kleinere Unschönheiten beseitigt wurden. Hauptaugenmerk der neuen Version sind eine neue Scan-Engine, die nun noch effektiver und verlässlicher arbeiten soll, eine überarbeitete Quarantäne-Funktion und ein zentraler Statusbereich sowie ein verbesserter Einstellungsdialog.


Unklar bleibt unterdessen, an welchem Datum der Hersteller sein neues Software-Produkt wirklich veröffentlichen möchte. Da das Programm jedoch bereits den RC-Status erreicht hat, kann es in aller Regel nicht mehr allzu lange dauern. Deshalb ist auch ausdrücklich darauf hinzuweisen, dass diese Version nicht für den laufenden Einsatz verwendet beziehungsweise nach Erscheinen der Final-Ausgabe sofort ausgetauscht werden sollte.

Weitere Informationen: Betatest AntiVir PersonalEdition Classic v7.0
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren37
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Showlite SN-1200 Nebelmaschine (1200W, 350m³ Nebelausstoß/min, 7 Min. Aufwärmzeit) inkl. Funk Fernbedienung
Showlite SN-1200 Nebelmaschine (1200W, 350m³ Nebelausstoß/min, 7 Min. Aufwärmzeit) inkl. Funk Fernbedienung
Original Amazon-Preis
87,99
Im Preisvergleich ab
87,99
Blitzangebot-Preis
76,00
Ersparnis zu Amazon 14% oder 11,99

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden