Auch Freenet bietet Telekom Hilfe bei VDSL an

Wirtschaft & Firmen Wie wir bereits berichtet haben, hat die United Internet AG der Deutschen Telekom angeboten mit in den Ausbau des VDSL-Netzes zu investieren. Nun zieht auch Konkurrent Freenet nach und bietet der Telekom seine Hilfe an. Eckhard Spoerr, Vorstandsvorsitzender der Freenet.de AG erklärte nun im Gespräch mit der FAZ, dass man entsprechend des Marktanteiles bereit wäre sich mit rund 200 Millionen Euro an den Investitionskosten für den Ausbau des Hochgeschwindigkeitsnetzes zu beteiligen.

Wie Spoerr im Gespräch mit der FAZ weiter erklärte, geht er jedoch davon aus, dass die Deutsche Telekom das Angebot der beiden Konkurrenten ablehnen wird. Denn auch bei der Telekom weiß man, dass in Branchenkreisen einige Experten davon ausgehen, dass das Angebot von United Internet nur eine Finte sein könnte, um die Telekom in eine Defensivstellung zu manövrieren.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren22
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:50 Uhr Willnorn Walker 6 drahtlose aktive Noise Cancelling Bluetooth kopfhörer mit Mikrofon, NFC, 36-Stunden Spielzeit
Willnorn Walker 6 drahtlose aktive Noise Cancelling Bluetooth kopfhörer mit Mikrofon, NFC, 36-Stunden Spielzeit
Original Amazon-Preis
79,98
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
39,99
Ersparnis zu Amazon 50% oder 39,99
Nur bei Amazon erhältlich

Tipp einsenden