Industriegruppen einig über neuen WLAN-Standard

Wirtschaft & Firmen Derzeit arbeitet die IT-Industrie am einer neuen Stufe des IEEE 802.11 Standards für Funknetzwerke. Die verschiedenen Unternehmensverbände, die an der Entwicklung des neuen IEEE 802.11n Standards mitarbeiten, haben sich offenbar auf einen Kompromiss geeinigt. 40 von 42 an der Enwicklung beteiligten Unternehmen haben einstimmig, mit zwei Enthaltungen, für die vom Enhanced Wireless Konsortium vorgeschlagene Spezifikation geeinigt. Diese Initiative wurde von Intel, Atheros und Broadcom angeführt.

Mit dem neuen Standard könnte die Bandbreite laut Spezifikation auf bis zu 600 Megabit pro Sekunde ansteigen. Firmensprechern zufolge soll der Vorschlag am 16. Januar der Standardisierungsorganisation IEEE präsentiert werden. Zuvor war über Monate um die Details gestritten worden.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren18
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden