Vista: Code-Basis offenbar noch nicht komplett

Windows Vista Im Dezember 2005 hatte Microsoft öffentlich bekanntgegeben, dass man bis Ende des Jahres bereits intern eine Version von Windows Vista fertig haben will, die alle geplanten Code-Teile enthalten soll. Wie Paul Thurrott nun berichtet, hat man diese Zielsetzung offenbar verfehlt. Seine Quellen berichten angeblich, dass man nun plant, diese Version bis Ende Januar innerhalb des Unternehmens bereitzustellen. Microsoft selbst ist weiterhin der Auffassung, dass man sich im abgesteckten Zeitrahmen bewegt. Im Frühjahr 2006 sollen die intern getesteten Features nun wie geplant integriert werden.

Weiterhin soll am 17. Februar eine weitere Community Tech Preview veröffentlicht werden, so Thurrotts Quellen Recht behalten. Diese Version soll allerdings allem Anschein nach noch nicht den gesamten Code des neuen Betriebssystems enthalten, wie bisher erwartet wurde. Dennoch werden wahrscheinlich alle neuen Features von Windows Vista enthalten sein. Seitens Microsoft wurde Februar als nächster CTP-Termin genannt, das Datum wollte man allerdings noch nicht näher spezifizieren.

Laut Thurrott testet man bei Microsoft derzeit die Build 5293, was darauf hindeutet, dass die nächste CTP wohl eine Build-Nummer im 5300er Bereich tragen wird.

Vielen Dank auch an die News-Einsender für den Hinweis!
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren13
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Original Amazon-Preis
58,99
Im Preisvergleich ab
49,00
Blitzangebot-Preis
44,99
Ersparnis zu Amazon 24% oder 14

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden