CES - Blu-Ray Spezifikationen & Preise stehen fest

CES Die Vertreter der Blu-Ray Disc Association (BDA), einem Zusammenschluss der Unterstützer des neuen DVD-Formats, haben gestern abend bekanntgegeben, dass die Spezifikationen der neuen Medien nun feststehen. Dies wurde auf der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas mitgeteilt. Derzeit stellen zahlreiche Hersteller von Unterhaltungselektronik erste Geräte vor, die mit dem neuen DVD-Format umgehen können. So will Pioneer seinen ersten Blu-Ray-Player im Juni 2006 für rund 1800 US-Dollar anbieten. Andere Hersteller planen ihre Geräte für den Sommer beziehungsweise die zweite Hälfte dieses Jahres.

Der BDA zufolge ist man nun bereit mit der Lizenzierung der verschiedenen Formate zu beginnen. So können Medienhersteller nun die Rechte für die Produktion von BD-ROM, BD-Recordable und BD-Rewritable erwerben. Die erste Blu-Ray-Generation soll mit Speicherkapazitäten von 25 und 50 Gigabyte auf den Markt kommen. Später sollen Medien mit bis zu 100 Gigabyte Fassungsvermögen folgen.

Panasonic hat als Teil des Blu-Ray-Konsortiums nun auch erste Preisangaben für die BD-Medien bekanntgegeben. So sollen Endkunden für leere beschreibbare Medien bis zu 60 Dollar auf den Tisch legen. 25 GB Single Layer Rohlinge werden für 17,99 und 50 GB Dual Layer Discs für 42,99 US-Dollar angeboten. Die wiederbeschreibbaren Varianten kosten 24,99 bzw. 59,99 US-Dollar und können wie ihre normalen Kollegen mit bis zu zweifacher Geschwindigkeit gebrannt werden.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren38
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 18:00 Uhr MEDION LIFE P66000 MD 84463 Funkgesteuertes Uhrenradio mit großem Dis
MEDION LIFE P66000 MD 84463 Funkgesteuertes Uhrenradio mit großem Dis
Original Amazon-Preis
19,98
Im Preisvergleich ab
14,95
Blitzangebot-Preis
14,99
Ersparnis zu Amazon 25% oder 4,99

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden