AMD und Rambus unterzeichnen Lizenzabkommen

Wirtschaft & Firmen Laut dem Presseservice von Rambus unterzeichnete das Unternehmen mit Hardware-Hersteller AMD vor kurzem ein Lizenzabkommen, das die Zusammenarbeit stärken soll. Im Mittelpunkt stehen dabei diverse Patente der DDR2-, DDR3- und FB-DIMM-Technologie ebenso wie PCI Express und XDR Controller Designs. Die Laufzeit soll fünf Jahre betragen, wobei weitere Details zum Abkommen verständlicherweise bisher noch nicht bekannt sind. Nach der Tieflage von Rambus, die vor zirka drei Jahren begann und sich mit der Lieferung von 256 MB XDR-RAM-Speicher für die PlayStation 3 verbesserte, scheint die Firma dank des Abkommens mit AMD wieder einen Aufschwung zu erleben und im Markt zunehmend mitmischen zu können.

Quelle: Rambus Signs Patent License Agreement with AMD
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren13
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Preisvergleich AMD Ryzen 5 1600X

AMDs Aktienkurs in Euro

AMD Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Tipp einsenden