Bill Gates will Suchmaschinenbenutzern Geld zahlen

Microsoft Microsoft-Boss Bill Gates hat während seines aktuellen Besuchs in Indien bei einer Fernsehdiskussion gesagt, dass man plane, die Nutzer an den Gewinnen aus der über seine Suchmaschine vertriebenen Werbung zu beteiligen. Wie genau dies geschehen soll, wollte er nicht weiter ausführen. Gates sagte, dass Suchmaschinen wie Google ihre Einnahmen aus der Werbung erzielen, weil die Kunden die Angebote nutzen. Googles Geschäftsmodell basiere nicht auf kostenloser Software, sondern auf Werbung, wodurch das Unternehmen viel Geld verdiene, so Gates.

Weiter hiess es, dass Google diese Einnahmen nicht mit den Nutzern teile, sondern für sich behalte. Dies will Gates nun offenbar anders machen, indem man den Nutzern kostenlose Software anbietet, oder sogar Geld auszahlt. Genauere Angaben wollte Gates nicht machen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren41
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Original Amazon-Preis
58,99
Im Preisvergleich ab
49,00
Blitzangebot-Preis
44,99
Ersparnis zu Amazon 24% oder 14

Windows 8.1 im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden