Corel Paint Shop Pro X 10.02 - Bildbearbeitung

Software Corel hat ein Update für seine vor einigen Monaten in Version 10 erschienene Bildbearbeitung Paint Shop Pro zum Download bereitgestellt, dies trägt die Versionsnummer 10.02. Das Update bringt neben zahlreichen Optimierungen auch einige Bugfixes mit sicht. Eine genaue Auflistung aller vorgenommen Änderungen finden Sie im unten aufgeführten Changelog. Bitte beachten Sie, dass die Version 10.01 installiert sein muss um das Update auszuführen.


Unterstützung zusätzlicher Camera-RAW-Formate:
  • Canon Kiss n
  • Nikon D50 und D70s
  • Konica-Minolta Maxxum7D/Dynax7D
  • Konica-Minolta Dynax5D

Optimierungen der Browser-Palette:
  • Wie in PSP9 wird die Browser-Palette nun minimiert, nachdem eine Datei geöffnet wurde (es sei denn, der PhotoStrip-Modus ist aktiviert). Sie kann wieder maximiert werden, indem die Tastenkombination Strg + B gedrückt oder in der Standard-Symbolleiste auf die Schaltfläche für die Browser-Palette geklickt wird.
  • In der Browser-Palette können Sie nun Miniaturansichten vom Browser in die Ordner der Verzeichnishierarchie ziehen.
  • Die Browser-Palette behält nun die Sortierreihenfolge bei, wenn Paint Shop Pro geschlossen und wieder geöffnet wird.
  • Die Tastenkombination Strg + A zur Auswahl aller Miniaturansichten der Browser-Palette funktioniert nun einwandfrei.
  • Benutzerdefinierte Pinselspitzen werden nun in der Browser-Palette angezeigt.

Allgemeine Optimierungen:
  • Zurück zu Animation Shop aktualisieren ist nun als nicht verwendeter Befehl verfügbar, der mit Hilfe des Dialogfeldes Anpassen als Menüelement wiederhergestellt werden kann.
  • Paint Shop Pro bleibt nicht mehr hängen, wenn sich beim Verlassen des Programms große Datenmengen in der Zwischenablage befinden.
  • Nach Benutzung der Leertaste, um kurzzeitig auf das Schwenkwerkzeug zuzugreifen, funktionieren die Strg-Tasten-Funktionen (wie beispielsweise das Hinzufügen von Knoten mit dem Zeichenstift) nun korrekt.
  • Maskenebenen mit teilweiser Deckkraft funktionieren nun einwandfrei.
  • Die Histogramm-Palette bekundet keine Probleme mehr mit 16-Bit-Dokumenten, die Ebenen aufweisen.
  • Bei Benutzung des Objektentfernungswerkzeugs kann der Quellbereich nun exakt 90 Grad gedreht werden.
  • Wird auf ein Bild doppelgeklickt, das in anderen Anwendungen eingebettet wurde, wird Paint Shop nun korrekt gestartet und das Bild kann bearbeitet werden.
  • Die Funktion Datei > Export > Photo-Sharing weist nun die korrekte Verknüpfung auf für Anwender in Europa.
  • Text, der einem Pfad mehrmals hinzugefügt wird, wird nun korrekt gespeichert und angezeigt. Zuvor wurde nur der anfangs hinzugefügte Text gespeichert und beim späteren Öffnen der Datei angezeigt.
  • Der Befehl Horizontal spiegeln führt nicht mehr dazu, dass einige Dateien nicht korrekt gespeichert werden.
  • Die Anwendung stürzt auf deutschen Systemen unter Windows 2000 nicht mehr ab, wenn Bilder in einem Ordner, dessen Namen mit 'Past' beginnt, durchsucht werden.

Dateiformatoptimierungen:
  • Im Dialogfeld Aktuelle Bildinformationen hinzugefügte Copyright-Daten werden in TIFF- und JPEG-Dateien korrekt gespeichert.
  • Das Speichern von Dateien im TIFF-Format führt nicht mehr zum Verlust von Bildauflösungswerten.
  • Die Probleme beim Lesen von mehrseitigen 16-Bit-TIFF-Dateien wurden behoben.
  • Wenn ein Camera-RAW-Bild mit einem Doppelklick auf das Dateisymbol in Windows geöffnet wird, funktionieren nun auch das automatische Drehen und die intelligente Fotokorrektur.
  • Die Probleme beim Speichern von Fotos, auf die zuvor mithilfe einer Nikon-Browsersoftware zugegriffen wurde, wurden behoben.
  • Die Probleme bei der Darstellung von Transparenz in .eps- und .ai-Dateien wurden behoben.
  • Das Problem, dass zum Speichern eines 16-Bit/Kanal-Bildes als BMP das Bild in den 256-Farben Palettenbildmodus konvertiert werden musste, wurde behoben.
  • Paint Shop Pro öffnet nun Windows Cursor (.cur)-Dateien korrekt.
  • Die Probleme beim Laden bestimmter TGA-Dateien wurden behoben.
  • Bei der Verwendung metrischer Einheiten listen PNG-Dateien Auflösungswerte nun korrekt als PPCM (Pixel pro cm) auf und nicht mehr als PPI (Pixel pro Zoll).

Optimierungen bei der Farbverwaltung:
  • Ein Problem, das bei der Verwendung von Paint Shop Pro mit einem fehlerhaften Monitorprofil auftrat, wurde behoben.
  • Die Farbprofil-Unausgeglichenheitswarnung wird nur noch im Bedarfsfall angezeigt.
  • Die Probleme beim Ändern des Speicherorts der Monitorprofile mithilfe des Dialogfeldes Speicherorte wurden behoben.
  • Die Probleme mit dem Graustufenprofil, das sich im Farbprofilverzeichnis befand, wurden behoben.
  • Das AdobeRGB-Profil wurde hinzugefügt (mit der Genehmigung von Adobe Systems Inc

Homepage: www.corel.de

Lizenztyp: Shareware 85 Euro / Upgrade 42 Euro

Download: PaintShopPro1002_DE_FR_Patch.exe (30,6Mb)
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren25
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 13:45 Uhr Thermaltake Core P5 Wand-Gehäuse
Thermaltake Core P5 Wand-Gehäuse
Original Amazon-Preis
137,88
Im Preisvergleich ab
125,38
Blitzangebot-Preis
99,92
Ersparnis zu Amazon 28% oder 37,96

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden