Napster startet Musik-Flatrate in Deutschland

Mit dem morgigen Freitag startet der US Internet-Musikservice Napster mit seinem Online-Musikportal auch in Deutschland (wir berichteten). Gegenüber den Tarifen anderer Anbieter, wie z.B. T-Onlines Musicload, wird Napster unter anderem eine Musik-Flatrate anbieten. Für 9,95 Euro im Monat erhalten Kunden Zugriff auf rund 1,5 Millionen Musiktitel. Diese lassen sich auf bis zu drei unterschiedlichen Computern - jedoch nicht auf tragbaren Musikplayern - abspielen. Um die heruntergeladenen Musikstücke auch unterwegs hören zu können, muss ein Monatsbeitrag von 14,95 Euro bezahlt werden. Erworbene Musiktitel können dann 30 Tage gehört werden - danach muss im Internet eine neue Lizenz erworben werden, welche jedoch kostenlos ist, so lange der Nutzer Abonnent bei Napster sei.

Das Brennen der im Flatrate-Tarif heruntergeladenen Musikstücke ist jedoch nicht möglich. Hier muss, wie üblich, pro Titel 0,99 und pro Album 9,95 Euro bezahlt werden. Dann können die Titel auch auf CD gebrannt werden.

Passend zum Weihnachtsgeschäft können außerdem Guthabenkarten in Supermärkten erworben und anschließend verschenkt werden. Als Dateiformat verwendet Napster Microsofts Windows Media Audio (WMA), welches mit einer Bitrate von 128Kbps kodiert ist.

Weitere Informationen: Napster.de
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren57
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:25 Uhr OHREX 7 zoll GPS Navigator Navi mit Vorgeladene Europe Karten, LKW,PKW Navigationsgerät GPS Navigation With 8G RAM 128MB Win CE 6.0 1500mah
OHREX 7 zoll GPS Navigator Navi mit Vorgeladene Europe Karten, LKW,PKW Navigationsgerät GPS Navigation With 8G RAM 128MB Win CE 6.0 1500mah
Original Amazon-Preis
99,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
54,99
Ersparnis zu Amazon 45% oder 45
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden