Wikipedia ändert seine Bearbeitungsregeln

Internet & Webdienste Nachdem erst kürzlich wieder zwei Fälle von Manipulation bei der freien Online-Enzyklopädie Wikipedia aufgetreten waren, soll es in Zukunft nicht mehr möglich sein, anonym Einträge zu erstellen. Dadurch soll unterbunden werden, dass unsinnige Artikel veröffentlicht werden. In der amerikanischen Zeitung USA Today war ein Artikel veröffentlicht worden, in dem ein früherer Mitarbeiter von Robert Kennedy, ein Bruder des ehemaligen US-Präsidenten John F. Kennedy, der ebenfalls einem Attentat zum Opfer fiel, schwere Vorwürfe erhob. Er sagte, dass der Wikipedia-Eintrag mit seinem Namen ihn 132 Tage lang als einen Verdächtigen im Fall der Ermordung von Kennedy darstellte.

Kurz darauf wurde bekannt, dass der ehemalige MTV-Moderator und Podcasting-Pionier Adam Curry einen Eintrag zur Geschichte der Podcasts anonym editiert hatte. Curry soll die Namen anderer Leute aus dem Artikel entfernt und seine Person so in den Vordergrund gerückt haben. Er stritt die Vorwürfe ab und sagte, dass er lediglich versucht habe den Inhalt zu korrigieren.

Als Antwort auf die Beschwerden, will man in Zukunft das anonyme Erstellen von Artikeln unterbinden. Dazu soll bald ein Nutzerkonto benötigt werden. Es wird jedoch weiterhin möglich sein, inkognito zu editieren, wodurch es wohl auch weiterhin immer wieder Fälle geben wird, in denen Unbekannte die Inhalte verfälschen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren32
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 15:10 Uhr Huawei Watch Classic mit Lederband in
Huawei Watch Classic mit Lederband in
Original Amazon-Preis
275
Im Preisvergleich ab
259
Blitzangebot-Preis
199
Ersparnis zu Amazon 28% oder 76

Beliebte Wikipedia Downloads

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden