Vista soll bis Ende Dezember "vollständig" sein

Windows Vista Während einer Telefonkonferenz hat Microsoft gestern bekannt gegeben, dass man im November keine Community Tech Preview (CTP) des neuen Windows Vista bereitstellen wird. In Zukunft sollen CTPs nur anhand von Qualitätsmerkmalen angeboten werden. Statt der November CTP will man Anfang nächsten Jahres eine fast vollständig ausgestatte Version anbieten. Zu diesem Zweck wurde der Entwicklungsprozess angeblich beschleunigt, um bis Ende dieses Jahres den Code aller Eigenschaften des neuen Betriebssystems fertigzustellen. Amitabh Srivastava, der die Entwicklung von Vista überwacht, wollte keine weiteren Angaben zu diesen neuen Features machen. Sie sollen jedoch wahrscheinlich schon in der Community Tech Preview für Dezember integriert sein.

Srivastava umging das Wort "Verspätung", beschrieb aber einen neuen Arbeitsprozess, bei dem Tools zum Einsatz kommen, die Fehler früh automatisch finden sollen. Durch die regelmässige Überprüfung der Qualität des Codes bevor er eingebaut wird, seien die aktuellen täglichen Builds von "guter Qualität".

Neil Charney, der für das Produktmanagement von Vista zuständig ist, machte während der Konferenz keine Angaben zum Erscheinungsdatum der Windows Vista Beta 2. Er sagte jedoch, dass im Laufe des Entwicklungsprozesses regelmässig weitere Informationen verfügbar gemacht werden sollen. Dazu will man in Zukunft regelmässig ähnliche Telefonkonferenzen abhalten, die dem gestrigen gleichen sollen. Im nächsten Jahr will man mehr bekanntgeben.

Eine spät im Dezember erscheinende Dezember CTP könnte eine weitere Verspätung der Windows Vista Beta 2 bedeuten, die bereits auf den Januar 2006 verschoben worden ist. Charney und Srivastava wiederholten jedoch den Plan, Windows Vista in der zweiten Jahreshälfte 2006 auf den Markt zu bringen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren26
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:00 Uhr PUMPKIN 2 Din Android 5.1 Autoradio Moniceiver 7 Zoll Quad Core mit GPS Navigation 1080P Touchscreen Unterstützt Wlan 3G DAB+ Bluetooth OBD2 Ohne CD-Laufwerk
PUMPKIN 2 Din Android 5.1 Autoradio Moniceiver 7 Zoll Quad Core mit GPS Navigation 1080P Touchscreen Unterstützt Wlan 3G DAB+ Bluetooth OBD2 Ohne CD-Laufwerk
Original Amazon-Preis
259,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
220,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 39
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden