Skype und Telefonica bringen Skype-In zu uns

Wirtschaft & Firmen Die deutsche Tochter des spanischen Telekommunikationskonzerns Telefonica, wird ab sofort den VoIP-Dienst Skype bei der Umsetzung des Service "Skype-In" in Deutschland unterstützen. Beide Unternehmen bestätigten bereits die Vertragsunterzeichnung. Aufgabe der Telefonica ist die technische Bereitstellung des Dienstes, damit die Skype-Nutzer auch außerhalb der Skype-Community anrufen und angerufen werden können.

Die technische Bereitstellung umfasst auch die Verteilung der notwendigen geografischen Rufnummern aus den deutschen Ortsnetzen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren22
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Zur Gamescom: Acer Monitor
Zur Gamescom: Acer Monitor
Original Amazon-Preis
499
Im Preisvergleich ab
494
Blitzangebot-Preis
419
Ersparnis zu Amazon 16% oder 80

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden