Googles personalisierte Startseite nicht mehr Beta

Internet & Webdienste Google bietet seit gestern offiziell die Möglichkeit, sich eine personalisierte Google-Startseite einzurichten, auf der die verschiedenen Angebote des Unternehmens kombiniert werden können. Anlässlich des Verlassens der Beta-Phase wurden ausserdem einige Features hinzugefügt. Um das Angebot nutzen zu können, benötigt man einen "Google Account" mit dem man Zugang zu den verschiedene Angeboten der Firma erhält. So kann man dann auch Informationen zum eigenen Google Mail Konto angezeigt bekommen.

Durch die Personalisierung der Suche, werden die Ergebnisse zudem genauer. Wenn man zum Beispiel nach "Apple" sucht, weiss die Suchmaschine aus einer früheren Suchanfrage, dass es wahrscheinlich um den Computer geht und nicht um die Frucht. Sie zeigt dann die passenden Ergebnisse an.

Bei der Nutzung der personalisierten Angebote, sollte man allerdings immer daran denken, dass zum Zwecke der Anpassung an die Kundenwünsche Daten gesammelt und gespeichert werden. Es ist allerdings möglich jederzeit das Nutzerkonto des Dienstes zu löschen oder auch den Verlauf der Suchanfragen zu löschen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren7
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Original Amazon-Preis
42,50
Im Preisvergleich ab
42,50
Blitzangebot-Preis
35,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 6,51

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden