Windows Safety Center: Online-Sicherheitscenter?

Windows Parallel zu den Windows Live Services hat Microsoft eine Art Online-Sicherheitscenter entwickelt, das Kunden bei der Virensuche unterstützten und Informationen über die Schädlinge liefern soll. Der Service erreichte bislang das Betastadium und beinhaltet noch nicht alle Funktionen. Mit Hilfe des Windows Safety Centers kann der Computer nicht nur auf sämtliche Internetviren überprüft werden, man hat sogar die Möglichkeit, diesen von nutzlosen Temp-Daten oder Ähnlichem zu bereinigen. Nach der Installation der ActiveX-Scripte und einem zirka vierminütigen Scan gibt der Dienst Tipps zur Konfiguration und schlägt vor, Internetviren zu löschen.

Möglichkeiten:
  • Suchen und Löschen von Viren
  • Informationen über Internetschädlinge
  • Verbesserung der Arbeitsgeschwindigkeit
  • Bereinigung der Festplatten
Nebenher werden relevante Zusatzinformationen angezeigt. So erfährt der Anwender, welche Schädlinge derzeit besonders stark verbreitet werden. Außerdem kann über eine Suchbox nach Würmern gefahndet werden. Das letzte der drei Module erlaubt vorgeblich, Windows so einzustellen, dass während des Betriebs die maximale Performance erreicht werden kann.

Homepage: Windows Live Safety Center

Vielen Dank an Genc für diesen Hinweis!
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren57
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Zur Gamescom: Acer Monitor
Zur Gamescom: Acer Monitor
Original Amazon-Preis
219,95
Im Preisvergleich ab
209,41
Blitzangebot-Preis
189,00
Ersparnis zu Amazon 14% oder 30,95

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden